ATP-Schnelltest SuperSnap™

ATP Probenahme Testbesteck

SuperSnap ist der sensibelste Oberflächentest in Hygienas Produktpalette an Abstrichbestecken für das Hygiene-Monitoring. SuperSnap funktioniert mit allen Hygiena-Luminometern und findet ATP (Adenosin-Triphosphat) noch in den geringsten Dosierungen. SuperSnap wird überwiegend im Lebensmittel- und Getränkebereich eingesetzt, um Allergen-Verschleppungen vorzubeugen und liegt auf dem Proteinnachweis-Level spezifischer Allergen-Tests. Wenn SuperSnap in ein Vorsorge-Programm eingebaut wird, werden Risiken und Abweichungen in Echtzeit erkannt. Korrigierende wie vorbeugende Maßnahmen können nun rechtzeitig, schon im Produktionszyklus eingeleitet werden.

12.101.1601

SuperSnap Produktbrochüre im PDF-Format
Hygienas Basiskonzept für Allergen-Kontrolle &-Management im PDF-Format

Näheres zu Allergen-Markern siehe auch Kapitel Allergen-Management

 

 

Design des Testbestecks

  • Gebrauchsfreundliches, integriertes Testbesteck
  • Snap-Valve™ System - brechen & drücken & messen
  • Tupfer vorbefeuchtet
  • Integriertes, flüssigstabiles Reagenz
  • Aufdruck mit Schreibfläche
  • 100 Tests pro Packung

 

Haltbarkeit

  • 12 Monate gekühlt (2-8ºC)
  • 4 Wochen bei Raumtemperatur (21-25ºC)

 

Kompatibel mit folgenden Luminometern

  • EnSURE
  • SystemSURE Plus
  • SystemSURE II
  • Pi-102

 

Hauptkennzeichnen

  • Nachweisempfindlichkeit
  • Genau und reproduzierbar
  • Einfach, schnell und gebrauchsfreundlich
  • Benötigt keine zusätzliche Benetzungsflüssigkeit
  • Geeignet für trockene und nasse Oberflächen
  • Geringe Abweichung; durchgängig zuverlässige Ergebnisse bei niedrigem RLU
  • Geeignet für Allergen-Tests
  • Robuste Materialien

Vorteile

  • Wie bei Ultrasnap günstiges Preisleistungs-Verhältnis
  • Wie bei Ultrasnap umweltfreundliches Design
  • Höhere Robustheit bei:
    • niedrigem PH (Säure)
    • hohem PH (Laugen)
    • inhomogenem Probenmaterial z.B. Wein
    • Chemikalien und Desinfektionsmitteln
  • Höheres RLU-Signal pro ATP-Einheit
  • Höhere Empfindlichkeit

www.medogen.de